Spenden

!!! Spendenaktion !!!

Am Sonntag, 23.10.2017 fand in Oldenburg ein Halbmarathon statt.

Marathonläufer brauchen gute Schuhe, um erfolgreich ins Ziel einzulaufen.

Auch die Kinder in der Nursery School brauchen Schuhe, um nicht an der weitverbreiteten Infektion des Jiggers an den Füßen zu erkranken. Lesen Sie hierzu mehr auf unserer Seite unter dem Menüpunkt „Schule“ – „Gesundheitsklinik“.

Helfen auch Sie mit, dass unsere kenianischen Schüler künftig in Schuhen zum Unterricht kommen – spenden Sie ein Paar Schuhe für Kinder in Not.

Herzlichen Dank geht an die Spendenaktion anlässlich des Marathonlaufes in Oldenburg an Kararzyna Fengkohl.

Ihre Tochter Jennifer war im letzten Jahr Volontärin an der Schule „Albstadt Helping Hands Community e. V.“ und erlebte hautnah mit, wie viel Leid die Kinder erleben, wenn sie an Jiggers erkrankt sind.

Informieren Sie sich über Jiggers hier auf unserer Seite und erfahren Sie mehr unter dem Punkt „Gesundheitsklinik“

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Nur durch Menschen wie SIE ist es uns möglich, den Kindern in Mtwapa durch Bildung eine neue Lebensperspektive zu schenken!

Hier auf unserer Homepage erfahren Sie regelmäßig aus unseren Rundbriefen, was durch Ihre Spenden erreicht werden konnte.

Wir sagen schon heute VIELEN DANK – ASANTE SANA – auch im Namen der Schulkinder der „Albstadt Helping Hands Community School e. V.“ in Mtwapa/Kenia.

Herzlichst Brigitte Zahner

Im Dezember 2012 fand die Gründungsversammlung des gemeinnützigen Fördervereins „Albstadt Helping Hands Community School e. V.“ statt. Im März 2013 wurde vom Finanzamt Balingen die Gemeinnützigkeit anerkannt.

Dadurch ist es uns nun möglich, für Ihre Spenden eine Spendenbescheinigung auszustellen!

SPENDENKONTO:

Albstadt Helping Hands e. V.
Sparkasse Zollernalb
IBAN: DE44653512600134038223   
BIC: SOLADES1BAL