Patenschaften

Wie werde ich Pate?

Warum brauchen wir Paten für die Kinder an unserer Schule?

 

  • Eine Patenschaft von 25 Euro pro Monat garantiert den Schulbesuch und die gezielte Förderung Ihres Patenkindes in der Nursery School (Babyclass und Kindergarten) und später auch in der Primary School (Klasse 1- 8). Ihr Patenkind erhält zudem zwei warme Mahlzeiten pro Tag, Bildung und Lehrmaterial. Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie ein Kind intensiv und ermöglichen ihm, durch Bildung mit Selbstvertrauen in die Zukunft zu blicken. Eine Patenschaft verändert auch Ihr Leben, denn damit helfen Sie besonders nachhaltig, direkt und persönlich.

 

  • Für Schüler der Klasse 8 und der High School werden 2-3 Paten benötigt, da sie im schuleigenen Internat wohnen und rund um die Uhr versorgt werden.

 

  • Zu Beginn einer Patenschaft erhalten Sie ein aktuelles Foto Ihres Patenkindes und auch Informationen über die Lebenssituation sowie der familiären Verhältnisse. Ihren monatlichen Patenschaftsbeitrag können Sie bequem per Dauerauftrag an Ihr Patenkind leisten – dieser wird KOMPLETT nach Kenia überwiesen. Sie gehen keine vertragliche Bindung ein – Sie helfen nur so lange, wie Sie selbst möchten und können. Sämtliche Kosten, die für uns als ehrenamtliche Mitarbeiter anfallen, wie z. B. für Fotos, Porto, Reisen etc. werden von uns privat getragen.

 

  • Mit der Übernahme einer Patenschaft schenken Sie den Kleinsten und Schwächsten in der Gesellschaft nicht nur Bildung, sondern auch Freude, Optimismus und neues Selbstvertrauen. Zudem schaffen Sie neue Rahmenbedingungen für das Lebensumfeld eines jungen Menschen  – und Sie schenken einem Kind Momente der Gemeinsamkeit, des Erfolgs und lassen es innerlich reifen und wachsen.

 

  • Mit einer Patenschaft helfen Sie einem Kind persönlich und nachhaltig. Nur durch Bildung ist es möglich, aus der Armutsspirale herauszutreten. Bildung schenkt nicht nur neue Lebensperspektiven und neuen Lebensmut, sondern eröffnet den jungen Menschen neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Nur schulische und berufliche Bildung kann die Basis für ein eigenes Einkommen bilden, und die jungen Menschen werden so einmal in der Lage sein, ihren Lebensunterhalt selbst zu bestreiten. Diese positive Entwicklung kann innerhalb einer Familie eine Generation verändern. So wird IHR Beitrag zu einem großen Beitrag für andere.

 

  • Zweimal jährlich erhalten Sie als Pate weitere Informationen über den schulischen Leistungsstand Ihres Patenkindes. Eine Spendenbescheinigung geht Ihnen automatisch am Jahresende zu.

 

  • Besuchen Sie Ihr Patenkind an unserer Schule oder auch zu Hause und erleben Sie selbst, was Ihre Hilfe vor Ort und direkt an Ihrem Patenkind bewirkt. Ein Besuch in Kenia hat viele Gesichter – es gibt die freudigen Momente, in denen Sie Ihr Patenkind sehen, kennenlernen und mit ihm sprechen. Sie werden jedoch in Kenia auch gleichzeitig Zeuge von Leid, Elend und Armut – und blicken dennoch in hoffnungsvolle, strahlende Kinderaugen, die pure Lebensfreude vermitteln.

Verändern Sie das Leben eines Kindes  –  öffnen Sie

neue Perspektiven

 

Wenn Sie sich für eine Patenschaft interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

Albstadt Helping Hands Community School e. V.
Tel. 0 74 33 – 27 48 48
E-Mail: info@kenia-kinder.de
Nur eine Patenschaft ermöglicht „unseren“ Kindern einen Schulbesuch!
Bitte helfen auch Sie!

Ihren monatlichen Dauerauftrag richten Sie bitte an:

Albstadt Helping Hands Community School e.V.
Sparkasse Zollernalb
IBAN: DE44 6535 1260 0134 038223   
BIC: SOLADES1BAL

Verwendungszweck: „Name des Kindes“

Unser Verein ist als gemeinnützige Institution anerkannt. Selbstverständlich erhalten Sie als Pate und Sponsor automatisch einmal jährlich eine Spendenbescheinigung, die steuerlich absetzbar ist. Unsere Patenschaften sind keine vertraglichen Verpflichtungen, Sie unterstützen Ihr Patenkind so lange, wie Sie können und wollen.

Auch mit einer kleinen Spende – ohne die Übernahme einer Patenschaft – kann viel bewirkt werden.